JadeXpression - we love your pure self

JadeXpression - we love your pure self

Leben ist Kreativität

Es gibt keine "unkreativen" Menschen - nur Menschen die nicht geübt darin sind dem eigenen Selbst Ausdruck zu verleihen. Das Leben drückt sich in immer neuen Formen aus und ist damit der Urgrund aller Kreativität. Und deshalb ist jeder von uns so herrlich verschieden, absolut einzigartig und trägt die Fähigkeit zum Erschaffen selbst wiederum in sich. JadeXpression wurde gegründet um diesen Erschaffer in dir zu fördern.

Podcast "Im Schreibcafé"

KreativagenturPosted by Jade Fri, April 12, 2013 16:13:38
Wir möchten auf ein neues kreatives Projekt aufmerksam machen: Einen Podcast mit dem schönen Titel "Im Schreibcafé". Die drei Podcaster Emma, Tom und Anja sprechen über Bücher, das Schreiben im allgemeinen und ihre Projekte im Speziellen. Außerdem unternehmen sie gerne Ausflüge ins Genre des Films und eigentlich alles was einen Plot hat oder haben könnte. Für den Podcast gibt es jedoch keine Plots, sondern die drei plaudern bei einer leckeren Tasse Tee oder Kaffee munter drauflos. Was Emma, Tom und Anja miteinander teilen ist die Leidenschaft fürs Schreiben. Sie möchten gerne andere Menschen inspirieren und ermutigen sich ebenfalls schreibend auszudrücken. Die Podcaster stehen auch selbst noch am Anfang ihrer Karrieren und begegnen deshalb ihren Zuhörern auch nicht aus dem Olymp der Schreibgötter, sondern auf gleicher Ebene: als Suchende und Abenteurer auf dem Weg zu "ihrer" Geschichte.

Hier geht es zur Seite: http://www.jadexpression.com/imschreibcafe/

  • Comments(0)//www.jadexpression.com/#post27

Einzigartig

KreativagenturPosted by Jade Sun, November 13, 2011 23:47:28
Jeder von uns ist einzigartig. Wirklich jeder! So wie es nicht zwei Menschen mit ein und demselben Fingerabdruck oder absolut identischen Genen gibt, so gibt es auch nicht zwei Menschen, die wirklich immer auf die gleiche Weise empfinden und denken.

Das erschreckt uns, denn wir wollen so gerne dazugehören. Dazuzugehören bedeutet Schutz und Geborgenheit, anders zu sein bedeutet dagegen oftmals ausgegrenzt zu werden.

Häufig versuchen aus dieser Angst heraus grüne Chillis die roten Chillis zu unterdrücken und zu bekämpfen oder umgekehrt.
In gar nicht wenigen Fällen streiten die beiden auch darum, wer die einzige wahre Chillisorte sei, wer richtig und wer falsch. Darum kann man sogar Kriege führen...ein endloser Strom an Schmerz, Tränen und Blut, verursacht durch völlig natürliche Unterschiedlichkeit.

Diese Erfahrung führte bei vielen Chillis dazu, dass sie ihre Andersartigkeit versteckten, was unglaublich schade ist.

Ich muss gestehen, dass ich schon immer eine Ketzerin war - mein Gehirn kann nicht anders, es macht sich von Zeit zu Zeit selbständig und denkt dann undenkbare Gedanken:

Was wäre, wenn das anders sein gar nicht erschreckend ist, sondern schön?

Was wäre, wenn das Leben sich etwas dabei denkt, dass wir alle einzig in unserer Art sind? Wieso sonst sollte es so viele Originale erschaffen?

Und was wäre, wenn wir uns gestatten würden wir selbst zu sein - und gerechterweise allen anderen ebenso? Wenn wir aufhören würden unser anders sein zu bekämpfen?

Dann könnte jeder Mensch seine Schönheit zeigen.

Ich möchte dich, der du das gerade liest, ermutigen, deine Gaben zu teilen, dich zu deiner Einzigartigkeit zu bekennen. Wenn du dich versteckst, dann enthältst du der Welt etwas vor, das kein anderer Mensch dieser Welt jemals schenken kann.

  • Comments(0)//www.jadexpression.com/#post2

Was macht eine Kreativagentur?

KreativagenturPosted by Jade Tue, November 01, 2011 22:14:21
Die Kreativagentur hat die Aufgabe Menschen dazu zu ermutigen sich selbst auszudrücken und ihre Einzigartigkeit mit anderen zu teilen. Es wird Vorträge, Texte und Seminare zum Thema Kreativität geben, damit möglichst viele Menschen sich trauen sich zu trauen. Und wer weiss, ob es nicht sogar möglich ist, durch die eigene Kunst Wertschätzung zu erhalten, sowohl menschlich als auch in barer Münze. Da ich ein Talent besitze die richtigen Menschen zur richtigen Zeit zu treffen, werden sich bestimmt Vernetzungen der Zusammenarbeit entwickeln - zur gemeinsamen Freude und zum gemeinsamen Wachstum.

Und wie kam ich dazu eine Kreativagentur zu gründen? Mir ist fast mein ganzes Leben lang gesagt worden was ich alles nicht kann. Da ich ein kleines Sensibelchen bin, führte dies jedes Mal zum folgenden Effekt: Ich hörte einfach mit der jeweiligen, kritisierten Tätigkeit auf und entwickelte dieses Gebiet nicht weiter. Aus diesem Grunde singe, male und bastel ich wie eine Fünfjährige. Ernsthaft!
Ich dachte mein ganzes Leben lang ich hätte so eine Art Geburtsfehler, der mir den Ausdruck meiner selbst verunmöglichte. Erst ziemlich spät wurde mir klar dass der Geburtsfehler gar nicht selten, sondern weit verbreitet ist und unter dem Namen "Familie" bekannt, d. h. mein Fehler wurde zum Großteil durch die Menschen hervorgerufen, denen meine Erziehung oblag. Und der Geburtsfehler wurde durch eine ebenfalls weit verbreitete Komplikation verschlimmert: mangelndes Selbstwertgefühl. Fast alle Menschen sind davon betroffen.
Wie verrückt ist das: Ein künstlerisch selbst nicht geförderter oder gebildeter Erwachsener schaut gernervt ein fünfjähriges Mädchen an, deren Bilder nicht so aussehen, als würde später ein Picasso aus ihr (oder vielleicht wiesen die Bilder zu viele Ähnlichkeiten mit diesem auf - anatomisch unkorrekt platzierte Körperteile etwa), macht eine vernichtende Bemerkung und bringt damit eine ganze Ausdrucksform zum Erliegen!
So erging es mir mit jeglicher Art von Kreativität. Mir wurde beigebracht, dass ich so, wie ich mich ausdrücke, einfach nicht genüge - die einzige Form des gestatteten Ausdrucks war die des "Bravseins".
In dieser Disziplin entwickelte ich beträchtliches Talent, was mich für viele Jahre in eine völlig falsche Richtung laufen lies.

Erst eine, im Nachhinein sehr notwendige, Lebenskrise brachte meine eigene kreative Begabung zum Durchbruch: Ich begann zu Schreiben und bin unglaublich froh, dass ich diesen Schatz habe heben dürfen.

Seitdem sehe ich die Welt völlig anders. Mir wurden buchstäblich die Augen dafür geöffnet, wie schön es ist, wenn Menschen sich trauen sich selbst auszudrücken. Sie fangen dann irgendwann an von innen heraus zu leuchten. Und das hat nichts damit zu tun, ob das, was sie schaffen technisch gesehen von überragender Qualität ist - es hat damit zu tun, dass der Fluss des Lebens wieder in ihnen fließt. Das ist es, was Menschen glücklich macht ... und ich liebe glückliche Menschen um mich herum.

  • Comments(0)//www.jadexpression.com/#post1